Vorzeitiger Baubeginn zur Erschließung des Gewerbegebietes "Gonzerath -Hinter Kreuz"
Mit einem gemeinsamen Antrag der FWM Fraktion und der Fraktionen der CDU und FDP sollte nach Eröffnung des Hochmoselüberganges am 21.11.2019 das Gewerbegebiet „Hinter Kreuz“ in Morbach Gonzerath in Trägerschaft des „Zweckverbands HUMOS“ geplant und umgesetzt werden.
Hintergrund ist die Tatsache, dass das Land Rheinland-Pfalz trotz mehrfachem Interessenbekundens zur Ansiedlung von Firmen die Erschließung des Gewerbegebietes „Hinter Kreuz“ erst dann bezuschusst, wenn 50% der Fläche von Investoren in Form von Absichtserklärungen belegt werden. Fortlaufend wenden sich Firmen an uns die berichten, dringend Gewerbeflächen zu benötigen.
Mehrfach wurde seit diesem Zeitpunkt Anfragen an Herrn Bürgermeister Hackethal gestellt, die auf die Problematik hinweisen.
2024 soll nunmehr eine Ausschreibung zur Erschließung des Gewerbegebietes „Hinter Kreuz“ erfolgen.


Hier können Sie das Sitzungsprotokoll mit Antragbegründung als PDF download